HUNDE

Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung Bim freut sich über jede Unterstützung

Bim

Rasse Mix
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 15.04.2018
Kastrations-Zustand kastriert
Größe über 50cm Schulterhöhe
Aufenthaltsort Türkei

Bim

Bim saß als kleiner Welpe zusammen mit seinem Kumpel Sok vor dem gleichnamigen Supermarkt in Aksu, wo Rosi die beiden entdeckte.

Der Besitzer wollte die hungrigen Hundewelpen dort weg haben, so durften sie in die Auffangstation einziehen.

Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit den beiden: leider ist der kleine Sok nach einigen Wochen schwer erkrankt und hat es nicht geschafft, er musste viel zu früh von uns gehen :'( und als wäre das noch nicht traurig genug, wurde wenig später auch noch sichtbar, dass Klein-Bims Vorderbeine zunehmend deformiert wuchsen - Elle und Speiche wuchsen nicht gleichmäßig, die Beine wurden immer krummer, Besserung war nicht in Sicht.

So haben wir Bim vor vier Wochen operieren lassen - mit wirklich gutem Ergebnis!! Jetzt muss alles noch gut abheilen, bis der süße Kerl endlich wieder mit seinen Hundefreunden herumtoben darf... und vielleicht finden wir irgendwann auch ein schönes endgültiges Zuhause für ihn.

Bim ist ein sehr lieber, verschmuster und anhänglicher Junghund, der mit den anderen Hunden gut zurechtkommt und auch unseren Eseln gegenüber sehr friedlich ist. Für sein jugendliches Alter ist er vom Wesen her eher ruhig, dabei aber nicht schüchtern. Ob Klein-Bim auch Katzen mag, können wir bei Bedarf gerne testen.

Er ist gechipt, geimpft, regelmäßig entwurmt und wird kastriert vermittelt.

Update:
Bim wird zum Notfall!
Der arme Tropf musste in seinem jungen Leben schon so viel mitmachen. Nachdem sein Freund unerwartet verstarb, musste Bim dann auch noch an beiden Beinen (!) operiert, da eine Elle schneller wuchs, als die andere. 
An sich wäre die OP gut verlaufen, allerdings läuft er sichtlich schlecht... 

Unsere Hoffnung ist, dass man ihm vllt durch gute tierärztliche Betreuung (wenn das auch vllt nochmal eine OP bedeutet) noch helfen kann, da er ja noch jung ist. Das ist hier in der Türkei allerdings nicht möglich.

Daher suchen wir dringend eine Pflege-oder Endstelle für Bim, damit wir ihn untersuchen lassen können!

Wenn Sie eine Patenschaft für Bim übernehmen möchten

melden Sie sich bitte bei Hundevermittlung unter Telefon 0521 - 94 93 74 19 oder per E-Mail an hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de.