HUNDE

Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung Alex freut sich über jede Unterstützung

Alex

Rasse Drahthaar-Mix
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 10.05.2017
Kastrations-Zustand kastriert
Größe unter 50cm Schulterhöhe
Aufenthaltsort Deutschland
Pflegestelle Felsberg (Hessen)

Alex ***RESERVIERT***

Der süße Drahthaar-Mix Alex war sehr krank und schwach, als er von einem tierlieben Mann auf der Straße gefunden wurde.

Der Herr alarmierte Rosi und brachte Klein-Alex direkt in die Tierklinik, wo sich herausstellte, dass er an Parvovirose erkrankt war. Zum Glück hat der kleine Kämpfer überlebt, gerade ungeimpfte Welpen und Junghunde sterben oft an dieser schweren Infektionskrankheit - und einmal auskuriert, bleiben auch keinerlei Folgeschäden zurück:)

Alex ist ein bisschen schüchtern, vielleicht auch deswegen, weil er wegen seiner Erkrankung sehr lange Zeit in Quarantäne bleiben musste. Aus dem großen Trubel im Hunderudel hält er sich lieber ein bisschen raus und bei fremden Menschen wartet er ein wenig ab, bis er sich nähert und dann auch anfassen lässt. Alex sucht ein ruhiges Zuhause bei geduldigen Menschen, die ihn langsam an seine neue Umgebung heranführen und dann gemeinsam mit ihm die Welt entdecken.

Er ist gechipt, komplett geimpft und entwurmt und wird kastriert vermittelt.

Update aus der Pflegestelle:
Alex, ein kleiner Drahthaar und als junger Hund von ca. 1,5 Jahren, natürlich verspielt und ein sehr fröhlicher Kerl. Seine kindliche und unschuldige Art lässt einen nur so dahin schmelzen.:)

Im Hunderudel kommt er bestens zurecht, hat keine Probleme mit Rüden oder Hündinnen, den älteren Hunden gegenüber zeigt er Respekt. Alex kommt aus schlechter Haltung und ist für den jagdlichen Einsatz nicht geeignet, trotzdem zeigt er Interesse an Suchspielen und alternativer Fährtenarbeit, hier kann man ihm noch einiges beibringen, gelernt hat er natürlich noch nicht viel.

Die Spaziergänge im Feld findet er abenteuerlich und kommt dabei geradezu ins Schwärmen. Der kleine Bursche sucht ein liebevolles Zuhause, gern auch bei bewegungsfreudigen Menschen, Kinder sind kein Problem. Er ist stubenrein und kann eine angemessene Zeit alleine bleiben.  Mit dem nötigen Maß an Zuwendung und Beschäftigung hat man in ihm einen dankbaren, liebevollen und fröhlichen Freund.
 

Wenn Sie eine Patenschaft für Alex übernehmen möchten

melden Sie sich bitte bei Hundevermittlung unter Telefon 0521 - 94 93 74 19 oder per E-Mail an hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de.