NEUESTE SCHÜTZLINGE

Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung Xaver freut sich über jede Unterstützung

Xaver

Rasse Mischling
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 15.07.2019 Kastrations-Zustand kastriert
Schulterhöhe 50 cm
Aufenthaltsort Türkei

Xaver

Guten Tag liebe Leute, mein Name ist Xaver! Ich wurde euch auf Social Media bereits angekündigt.

Ich und ein paar Hundekumpels hatten eigentlich schon eine Pflegestelle bei einer Person in Aussicht, die uns vermitteln wollte, damit der TSV uns aufnimmt - trotz Aufnahme-Stopp.

Wie bereits erzählt ist aus diesem Versprechen leider nichts geworden und glücklicher Weise durften wir trotzdem in der Auffangstation bleiben. Jetzt versuchen wir hier auf dem üblichen Weg ein Zuhause zu finden. Mein Leben fing in einem Pappkarton an. Ich und meine zwei Geschwisterchen wurden ausgesetzt und liebe Tierschützer*innen haben uns entdeckt. Mittlerweile sind wir zu gesunden Junghunden heran gewachsen.

Neulich kam eine der Helferinnen bei uns vorbei, um uns besser kennen zu lernen. Das ist wichtig, damit wir hier erzählen können, wie wir so drauf sind. Ich bin ein sehr gemütlicher Typ. Ich liege in der Sonne und aller Trubel prallt an mir ab. Ich spring auch nicht sofort auf, wenn jemand zu Besuch kommt. Aber als die Frau mein Interesse geweckt hatte, bin ich dann doch mal neugierig und freundlich auf sie zu gekommen.

Tatsächlich hatte sie mich einen "Faulpelz" genannt und so hab ich ihr dann gezeigt, was noch in mir steckt. Nämlich ein verspielter Wirbelsturm. Ich wollte in dem Moment nicht Schmusen, sondern richtig Toben und ein bisschen Raufen. Eher so, wie mit einem anderen Hund. Damit ich in Zukunft nicht mehr so grob bin, sollte ich auf jeden Fall Regeln und Manieren kennen lernen. Ich mein's ja nicht böse, aber noch bin ich eher ungestüm.

Im Rudel komme ich super zurecht. Bin nicht so der Draufgänger und halte mich aus Streitereien raus. Auch mit den Kumpels hier spiele ich gerne und ausgelassen. Ich wünsche mir eine Familie mit etwas älteren Kindern, die meiner Energie schon gewachsen sind, oder auch einfach andere Adoptant*innen, die mit mir viel unternehmen und lernen wollen.

Ich bin schließlich noch kein Jahr alt. Meine Fellfärbung wirkt kangaltypisch. Das sind Herdenschutzhunde aus der Türkei, die bei uns Straßenhunden nicht selten vorkommen. Ob ich als Mischling rassetypisches Verhalten mitbringe, kann man bei einem Junghund nicht genau einschätzen.

Xaver ist

Geeignet für
  • Familien
  • Hunde-Anfänger
Verträgt sich mit
  • Rüden
  • Hündinnen