SONJA BUGE

Mein Name ist Sonja Buge, bin 1990 geboren und im schönen Bad Oeynhausen aufgewachsen. Und dort, genau in den selben Zimmern ;), lebe ich jetzt wieder mit meinem Partner und unseren beiden Hunden Paula und Jack. Ich bin gelernte Drogistin, habe also in meinem Alltag auf der Arbeit nicht sonderlich viel mit Tieren zutun. Umso schöner ist es für mich, nach einem lauten und stressigen Alltag in einer Drogeriemarkt-Filiale in Bielefeld, nachhause zu kommen und mich für die Tiere einzusetzen. Denn diese hatten für mich schon immer einen sehr großen Stellenwert.
 
 2014 hatten wir unseren ersten Kontakt zu dem TSV Gemeinsam für Tiere. Durch Freunde hörten wir zum ersten Mal von diesem Tierschutzverein, holten auch unseren ersten Hund von dort. Leider hielt unsere Freude nicht lang, denn wir mussten schmerzhaft erfahren was ein angeborener Nierenfehler bedeuten kann für einen Hund. Wir erhielten Hilfe, Rat und Beistand von allen Seiten. Es war schön, dass wenigstens dieser eine Hund nochmal erfahren durfte, was es bedeutet ein liebevolles Zuhause zu haben. Und so wurde unser Weg, gemeinsam mit dem Verein, gemeißelt.
 
Durch meine Arbeit vor Ort, bei Rosi in Aksu, Manni und auch unsere neue Hündin (Paula, ebenfalls aus Aksu), konnte ich meine Augen nicht mehr länger vor dem Leid in der Türkei verschließen und möchte nun aktiv für die Tiere einstehen.
 
Seitdem sind wir Pflegestelle für Hunde (Klebestelle für Jack, denn auch wir gehören seit März 2018 zum Club der Pflegestellenversager), führen die Instagramseite vom TSV und unseren Account bei Tiervermittlung.de, sowieso die betterplace-Projekte. Desweiteren lasse ich mich gerade für Vorkontrollen ,,einarbeiten“, denn ich möchte genau das, was mir meine frühere Ansprechpartnerin an Hilfe gegeben hat, nun an künftige Pflege- und Endstellen weiter geben.