GELDSPENDEN

Tierarztkosten für Kastrationen
Neben den überaus hilfreichen Sachspenden freuen wir uns natürlich auch sehr über Geldspenden. Ein Teil unserer Arbeit erfordert den Einsatz von finanziellen Mitteln, ohne die viele Projekte nicht realisierbar sind. Der größte Anteil hieran sind die Tierarztkosten. Uns sind ja Kastrationen zum Zwecke der Linderung des Elends der Straßentiere sehr wichtig, nur so kann eine ständig steigende Population der Tiere verhindert werden. Aber Tierärzte wollen bezahlt werden, auch wenn diese uns durch tierschutzfreundliche Preise in unserer Arbeit unterstützen.

Behandlung unserer Schützlinge
Daneben sind oft Behandlungskosten von aufgenommen Tieren zu finanzieren, ein Beispiel können sie unter „ Hier konnten wir helfen“; die Katzen aus dem Messiehaushalt lesen. Ohne finanzielle Spenden hätten wir Kitty und Gina nur schwer helfen können. Oft sind Operationen von verletzten Tieren zu bezahlen; wir versuchen alles, um diesen Tieren zu helfen, bitte helfen Sie uns durch Ihre Unterstützung hierbei.

Spendenbescheinigungen
Seien Sie bitte versichert, dass wir Ihre Spenden nur für satzungsgemäße Zwecke einsetzen. Gerne stellen wir Ihnen für Ihre Spenden eine Spendenbescheinigung aus. Bis zu einem Betrag von 200,00 € pro Überweisung reicht ein Überweisungsbeleg zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt aus.

Daher stellen wir Spendenquittungen erst ab einem Betrag von 150 €, routinemäßig bis zum März des Folgejahres, aus. Ausgenommen sind monatliche Patenschaften, dafür werden Spendenquittungen auch unter dieser Summe ausgestellt.

Für Beträge unter 150 € können die Quittungen auf Wunsch dennoch ausgestellt werden. Hierfür bitte eine E-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse an: elisa.bies(at)gemeinsamfuertiere.de

Weitere Informationen zur Spendenbescheinigung finden sie hier: http://www.spenden-ratgeber.de/steuer-spendenbescheinigung.htm

Zweckgebundene Spenden: Gerne können Sie bei Ihrer Spende angeben, wie diese eingesetzt werden soll (z.B. Spende für Kastrationen, Spende für Katzen/Hunde in Not). Dann werden wir diese auch nur weisungsgemäß einsetzen. Am effektivsten und effizientesten können wir aber mit nicht zweckgebunden Spenden helfen; da wir dann entscheiden können zu helfen, wo die Not am größten ist. Aber natürlich entscheiden Sie, wobei Sie uns unterstützen möchten.

Verwaltungskosten trägt der Verein
Wir setzen keine Spenden für Verwaltungskosten ein. Bankgebühren fallen glücklicherweise nicht an, Versicherung und Porto wird aus Mitgliedsbeiträgen gedeckt. Reisekosten, Telefonkosten und der überwiegende Teil der Fahrtkosten wird von unseren ehrenamtlichen Helfern privat getragen, wie auch ein großer Teil der Futterkosten. Nur was darüber hinaus nicht durch Sachspenden gedeckt werden kann wird aus Spendengeldern finanziert.

So können Sie spenden
Der einfachste Weg ist über den Spendenbutton. Wenn Sie auf das Symbol klicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre Daten und den gewünschten Spendenbetrag eingeben können. Dieser wird uns dann kurzfristig von dem Spendenportal zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns natürlich auch über Überweisungen auf das Vereinskonto, bitte geben sie Ihren Namen, Ihre Adresse (wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen) und gegebenenfalls den Verwendungszweck an. Unsere Kontodaten sind wie folgt:

TSV Gemeinsam für Tiere e.V.
Kontonr. 172 294 500
BLZ 430 601 29
Volksbank Bochum Witten eG

IBAN DE42 4306 0129 0172 2945 00
BIC   GENODEM1BOC

Danke!
Abschließend möchten wir Ihnen recht herzlich danken, dass Sie unsere Arbeit unterstützen möchten und den Tieren helfen wollen. Wir versichern Ihnen, daas wir die erhaltenen Spenden verantwortungsvoll und effektiv einsetzen werden. Wenn sie Fragen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank im Namen der Tiere.